TigerWork

 
 

Verführung zur Freiheit
Ein Modul zur Radikalen Lebendigkeit
 

TigerWork ist eines unserer Module zur Eroberung von Radikaler Lebendigkeit – speziell dem Themenkreis Grenze, Verteidigung, Aggression und Wut gewidmet, der noch immer eines unserer tiefen gesellschaftlichen, sozialen und spirituellen Tabus darstellt.

TigerWork für Frauen
Seminar an zwei Wochenenden für max. 8 Teilnehmerinnen (nur Frauen)
 
>> 19.-20.11. / 26.-27.11.2016 jeweils Sa/So von 11-18 Uhr.
>> Teilnahmeausgleich: 500€ / erm. 400€ für zwei Wochenenden
>> Das TigerWork Seminar findet in Co-Leitung von Ilan und Mari statt.
Ort: Berlin, Adresse auf Anfrage
 
TigerWork für Männer
Seminar an 3 Tagen  für max. 4 Teilnehmer (nur Männer)
 
>> 03.12 / 04.12. / 10.12.2016 jeweils von 11-18 Uhr.
>> Teilnahmeausgleich: 750€ / erm. 600€ für drei Tage
>> Leitung Mari / Assistenz Ilan
Ort: Berlin, Adresse auf Anfrage

 
Seitdem sich mehr und mehr herausstellte, in welchem Maße unser Erleben von unserem Nervensystem und seinen verborgenen Dynamiken geformt wird, gab es das Ausschauhalten und Forschen nach Möglichkeiten, um diese Kräfte zu öffnen und zu integrieren. Wir wissen: je verborgener etwas ist – je sorgfältiger wir in unserem Innern daran gehindert werden, etwas zu sehen und zu nutzen, desto mehr Kraft und Veränderung hält es für uns bereit.
 
Wenn wir wirklich NICHTS tun, was macht dann unser Organismus, wenn wir angegriffen werden? Er zeigt auf direkte und einfache Weise die in unserem Nervensystem, in unseren Instinkten angelegten Verteidigungsreaktionen. Diesen Bewegungen und unserem Vertrauen in sie ist dieses Seminar gewidmet. Ganz so wie wir blinzeln, wenn eine Fliege sich anschickt , uns ins Auge zu fliegen, oder wir einen Arm hochnehmen, wenn wir im Dunkeln durch dichtes Gebüsch gehen. Unser Organismus tut dies autonom, ebenso wie er für uns atmet und verdaut und den Blutkreislauf in Gang hält, zum Glück und zur großen Bereichung unseres Lebens. Eine intensive Körper-Erlebnis-Reise … drei Wochenenden in einem hellen, großen Dojo in Kreuzberg, mit Mari in der Leitung und Ilan in der Assistenz. TigerWork ist unsere Antwort auf die Frage, wie Stille und Frieden möglich sind ohne Dissoziation vom Körper in Konfrontations-, Angriffs- und Fluchtsituationen. TigerWork setzt direkt dort an, wo andere Methoden aufhören – beim konkreten Wiederfinden unserer Instinkte für Kampf und Flucht ohne Dissoziation.
 
TigerWork ist die Fusion von unserer bisherigen spirituellen, körper- und traumaorientierten Arbeit mit Elementen aus dem amerikanischen Selbstverteidigungstraining Model Mugging. diese Fusion ergibt ein Format, das über ein Training zur Selbstverteidigung hinausgeht. Es ist die physische Erlaubnis, die eigenen Instinkte und Bedürfnisse wieder anzuerkennen, wieder zu erwecken – sie erwachen zu lassen – ohne Identifikation, Anhaftung und Abhängigkeit.  >>mehr dazu im ausführlichen Text

Text zum Seminar: Wer mehr dazu lesen möchte, bitte hier >>

>> pdf.download TigerWork hier